Newsletter 2016/08

Moin, moin,

 

Mit dem Newsletter informiert die Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel über Themen aus dem Gemeindeleben. Gerne können Sie diesen Newsletter an Freunde und Bekannte weiterleiten, die ihn unter (bitte anklicken:)
www.ev-kirche-varel.de/aktuell/newsletter.html
abonnieren können.

 

Die Themen heute: 

  • Gottesdienste am Sonntag Okuli, 28. Februar
  • Weltladen feiert Einjähriges
  • Orgelkonzerte in der Schlosskirche
  • Kinderkirche für alle Vareler Kinder
  • Weltgebetstag am 4. März in Varel
  • Infotreffen zur Wüstenreise
  • Meditation in Neuenburg
  • Ökumenisches Chorprojekt startet im Februar

Die Gottesdienste:
Varel, Schlosskirche: 10 Uhr, Pfarrer Martin Kubatta
Obenstrohe: Gemeindehaus St. Michael: 17 Uhr, Pfarrer Edgar Rebbe
Büppel, "Die Arche": 10 Uhr, Gottesdienst mit Vorstellung der Konfirmanden 2016 und Kinderkirche; Pfarrer Tom O. Brok
Dangastermoor, Martin-Luther-Haus: 10 Uhr, Predigtreihe "Mystiker", Pfarrer Peter Löffel

"Weltladen" feiert Einjähriges: Kaffee, Schokolade, Tee, hübsche Mitbringsel und vieles mehr gibt es im Vareler Weltladen, der an diesem Sonntag, 28. Februar, "Geburtstag" feiert: Seit einem Jahr befindet sich der Laden in einem eigenen Raum im Gemeindehaus an der Schlosskirche. Zuvor waren die Artikel in einem kleinen, mobilen Stand bei kirchlichen Veranstaltungen angeboten worden. Das "Einjährige" wird nach dem Gottesdienst gegen 11 Uhr im Gemeindehaus begangen. Es darf probiert werden, es werden Neuheiten vorgestellt und auch Musik zur Unterhaltung wird nicht fehlen. Geführt wird der Laden von Andrea Immel, unterstützt von einem ehrenamtlichen Team. Geöffnet ist der Weltladen nach den Sonntags-Gottesdiensten sowie donnerstags von 10 bis 12 und von 15 bis 17 Uhr. Alle Waren sind fair gehandelt.


Orgelkonzerte: Thomas Meyer-Bauer präsentiert an der großen Orgel der Schlosskirche in Varel das Orgelgesamtwerk des Lüneburger Barockkomponisten Georg Böhm (1661-1733). Das erste Konzert fand in der vergangenen Woche statt. Am 2. und 16. März 2016 jeweils um 19 Uhr wird die Reihe fortgesetzt. Die Konzerte dauern jeweils eine knappe Stunde und werden durch kurze Werkeinführungen eröffnet. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird eine Spende für die Kirchenmusik an der Schlosskirche erbeten.

Büppeler Kinderkirche zu Josef: Am kommenden Sonntag, 28. Februar 2016,  sind alle Kinder zur Büppeler Kinderkirche in die Arche eingeladen. Die Geschichte des Josef aus dem Alten Testament steht im Mittelpunkt der Feier. Das ehrenamtliche Team bereitet die biblische Erzählung für die Kinder verständlich vor. In einem zweiten kreativen Teil können die Kinder dann selbst aktiv werden. Beginn der Kinderkirche ist um 10 Uhr. Herzlich willkommen sind Kinder aus ganz Varel.

Weltgebetstag: Kuba steht in diesem Jahr im Mittelpunkt des Weltgebetstages, der am Freitag, 4. März, begangen wird. An dieser ökumenischen Bewegung beteiligen sich auch Frauen aus den Vareler Kirchengemeinden. Um 15 Uhr beginnt in der Vareler Schlosskirche ein Gottesdienst mit anschließender Kaffeetafel. Um 19.30 Uhr folgt eine weitere Andacht in der Friedenskirche an der Mühlenstraße 35. Im Anschluss gibt es Speisen aus Kuba. Bei beiden Veranstaltungen sind nicht nur Frauen, sondern auch Männer willkommen. Die Texte, Lieder und Gebete für den Weltgebetstag haben kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land und setzen sich für ein gutes Zusammenleben aller Generationen ein.

Infotreffen zur biblischen Wüstenreise durch Israel und Palästina: Zu einer spirituellen Begegnungsreise durch biblische Wüsten Israels und Palästinas und zu bedeutenden biblischen Orten lädt die Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel im November 2016 ein. Für viele biblische Geschichten bildet die Wüste den Erzählraum. Mose führte das Volk Israel durch die Wüste in die Freiheit. Gott teilte die Gebote in der Wüste den Menschen mit. Jesus fastete 40 Tage in karger Umgebung. Gegen allen Augenschein ist die Wüste voller Leben und Verheißung. Ursprungsgeschichten  des Glaubens spielen in der Wüste. Die 10tägige Reise führt durch Israel und die palästinensischen Gebiete, durch Samaria und Judäa, ins moderne Tel Aviv, nach Bethlehem und in die Heilige Stadt Jerusalem. Begegnungen mit verschiedenen Menschen aus dem Heiligen Land stehen auf dem Programm, um ihre Sicht auf das Miteinander der Religionen und Völker zu erfahren. Termin: 7.-16. November 2016. Reiseleitung: Pastor Brok; Infotreffen zu Reiseverlauf und Organisation: Sonntag, 6. März 2016, 17 Uhr, Arche Büppel, Geestweg 9; Reiseprospekt: Kirchenbüro an der Schlosskirche: Tel. 9662-19.

Meditation - Sitzen in der Stille in Neuenburg: Still werden - zur Ruhe kommen - in sich hinein hören: Die meisten Menschen finden dafür in ihrem Alltag kaum Zeit. Die Pastorin und Spiritualin Petra Czeppat macht deshalb in Neuenburg Anfang März ein Angebot für alle, die in der Gruppe meditieren wollen. Gleichzeitig bietet der Kurs eine Einführung für Interessierte, die Grundschritte der Meditation kennen lernen oder vertiefen möchten: Sitzen in der Stille, Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Gebetsgebärden. Beginn ist am Donnerstag, 3. März um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Neuenburg in der Graf-Anton-Günther-Str. 8. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Ökumenisch ist das Chorprojekt unter der Leitung von Godehard Gottwald. Auch diesmal probt der Projektchor wieder im Obenstroher Gemeindehaus. Dieses Projekt wird nur Lieder von Paul Gerhardt enthalten, der das evangelische Kirchenlied wie keiner sonst geprägt hat. Einige seiner Lieder, die im Evangelischen Gesangbuch nicht mehr tradiert werden, wurden 2013 ins neue katholische "GOTTESLOB" aufgenommen. Herzliche Einladung also zur (Wieder-)Entdeckung Paul Gerhardts!
Die Probentermine: Donnnerstag, 25. Februar, und Montag, 29. Februar, sowie am Donnerstag, 3. März, und Freitag, 4. März, jeweils um 19.30 Uhr. Aufgeführt werden die Lieder am Sonntag, 6. März, um 10 Uhr im Gemeindehaus St. Michael in Obenstrohe.

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22