Newsletter 2018/30 der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Varel

Moin, moin,

Mit dem Newsletter informiert die Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel über Themen aus dem Gemeindeleben. Gerne können Sie diesen Newsletter an Freunde und Bekannte weiterleiten, die ihn unter (bitte anklicken:)
abonnieren können.

www.ev-kirche-varel.de/aktuell/newsletter.html

 

Die Themen heute:

  • Gottesdienste am 19. Juli und am 8. Sonntag nach Trinitatis, 22. Juli
  • Kirche am Deich am Pegelhaus
  • Sommerkirche in Varel
  • Wolfgang Baumgratz beim Internat. Orgelsommer
  • Musizieren mit der Veeh-Harfe

Gottesdienste:
Dangast
Donnerstag, 19. Juli, 19 Uhr, Kirche am Deich, Pegelhaus am Dangaster Hafen
Schlosskirche Varel
Sonntag, 22. Juli, 10 Uhr, Gottesdienst, Sommerkirche, Pfarrer Peter Löffel

"Kirche am Deich" wird an diesem Donnerstag, 19. Juli, um 19 Uhr beim Pegelhaus am Dangaster Hafen fortgesetzt. Die Band “Tides of Time” umrahmt die Andacht musikalisch. Gitarrist und Pfarrer Edgar Rebbe hält die Meditation, Hannes Tapken informiert über den Ort und Juliane Eberhardt liest aus der Bibel. Diese “Gottesdienste einmal anders” ziehen achtmal im Juli und im August hunderte Einheimische und Urlauber an – so auch bei der vorigen Andacht, als “Kirche am Deich” zu Gast bei Cordula und Tom Breitenfeldt auf dem Deichhof war. Sie hatten den Hof mit Tischen und Bänken als “Kapelle” hergerichtet. Tom Breitenfeldt erläuterte die Dangaster Siedlungsgeschichte und trat gemeinsam mit Michael Kusmierz auch als Gitarrenduo auf. Die Meditation hielt Pfarrer Peter Löffel, aus der Bibel las Juliane Eberhardt, und am E-Piano begleitete Christel Spitzer die “Deichgemeinde”.

"Kriminell" ist die "Sommerkirche" in diesem Jahr. Die Reihe der zentralen Andachten in der Vareler Schlosskirche wird fortgesetzt an diesem Sonntag, 22. Juli, um 10 Uhr. Pfarrer Peter Löffel geht in seiner Predigt auf dem "Mord auf dem Abort" ein: Ehud bringt den Moabiterkönig Eglon um...

International ist der Orgelsommer, der an diesem Sonntag, 22. Juli, fortgesetzt wird. Um 18 Uhr gastiert an der Schuke-Orgel der Vareler Schlosskirche der frühere Domorganist am St. Petri-Dom in Bremen, Prof. Dr. Wolfgang Baumgratz. Mit Beginn des Ruhestandes im Jahr 2014 übernahm Wolfgang Baumgratz (neben einem hauptamtlich tätigen Kirchenmusiker) noch eine Organistenstelle an der evangelischen St. Remberti-Gemeinde in Bremen, deren Fischer+Krämer-Orgel (1993/94) u. a. von ihm konzipiert worden war. In Varel ist Wolfgang Baumgratz mit Werken von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Albert De Klerk zu hören. Eintritt: 10 Euro.

Musizieren mit der Veeh-Harfe: Um auf einer Veeh-Harfe zu spielen, braucht man keine Notenkenntnisse. Auf dem Notenblatt, das unter die Saiten gesteckt wird, ist der Verlauf von Melodien und Begleitstimmen so notiert, dass man alles „vom Blatt“ spielen kann. Dabei bezaubert das Instrument mit seinem wunderschönen vollen Klang. Zugleich lässt ihre leichte Spielweise den Traum, ein Instrument zu lernen, auch im Alter noch Wirklichkeit werden. Denn man braucht hier keine Notenkenntnisse. Im Ev. Gemeindehaus in Neuenburg gibt es ab Anfang August die Möglichkeit, das Instrument in einer kleinen Gruppe kennenzulernen und zu spielen. Die Veeh-Harfe ist ausdrücklich auch für Rollstuhlfahrer/innen geeignet, man muss lediglich die Arme bewegen können. Leihharfen können auf Wunsch im Kurs zur Verfügung gestellt werden. Näheres auch direkt bei der Dozentin Ingrid Köpnick unter (04451) 961 20 82. Los geht es am Dienstag, den 7. August um 10 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Neuenburg in der Graf-Anton-Günther-Str. 8. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22