Newsletter 2018/46 der Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel

Moin, moin,

Mit dem Newsletter informiert die Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel über Themen aus dem Gemeindeleben. Gerne können Sie diesen Newsletter an Freunde und Bekannte weiterleiten, die ihn unter (bitte anklicken:)
abonnieren können.

www.ev-kirche-varel.de/aktuell/newsletter.html

 

Die Themen heute:

  • Gottesdienste am drittletzten Sonntag im Kirchenjahr, 11. November 2018
  • Gottesdienst und Kinderkirche zum Martinstag
  • Plattdeutsches Frühstück in der "Arche"
  • Rundgang gegen das Vergessen
  • Gedenkstunde an der früheren Synagoge
  • Vortrag Betreuungsrecht
  • Bachblüten als "Notfall-Apotheke"

Gottesdienste:
Schlosskirche Varel
Sonntag, 11. November, 10 Uhr, Gottesdienst, Pfarrer Dirk Strobel
Obenstrohe, Gemeindehaus St. Michael
Sonntag, 11. November, 10 Uhr, Gottesdienst, Pfarrer i. R. Johannes Rieper
Büppel, "Die Arche"
Sonntag, 11. November, 10 Uhr, Gottesdienst und Kinderkirche, Pfarrer Tom O. Brok und Predigtlektorin Christiane Boos
Martin-Luther-Haus Dangastermoor
Sonntag, 11. November, 10 Uhr, Gottesdienst, Pfarrer Peter Löffel

Martinstag in Büppel: Der Martinstag fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. In der Arche Büppel sind alle Erwachsenen zum Gottesdienst und alle Kinder zur Kinderkirche herzlich eingeladen. Beides beginnt am 11. November 2018 um 10 Uhr. Im Mittelpunkt steht die Geschichte der barmherzigen Mantelteilung durch Martin von Tours. Das Team wird mit den Kindern zur Geschichte basteln. Der Kinderflötenchor spielt schöne Weisen. Predigtlektorin Christiane Boos hält die Predigt zur Martinsgeschichte. Pastor Tom O. Brok gestaltet die Liturgie. Die Gemeinde feiert am Sonntag miteinander das heilige Abendmahl.

Das nächste plattdeutsche Frühstück findet in der Büppeler Arche am Dienstag, 13. November 2018 statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Die Kirchengemeinde bittet um eine vorherige Anmeldung im Kirchenbüro (Tel. 9662-19), damit das Team aller Ehrenamtlichen den gedeckten Tisch  gut vorbereiten kann.

Ein Rundgang gegen das Vergessen findet statt am 9. November von 15 bis 16.30 Uhr. Karl-Heinz Martinß und Holger Frerichs erinnern an Varel in der NS-Zeit. Treffpunkt ist auf dem Schlossplatz.

Eine Gedenkstunde für die Opfer der Pogromnacht in Varel findet statt am 9. November um 18.30 Uhr am Synagogengedenkstein in der Osterstraße. Anschließend wird zu einer Begegnung in der benachbarten Alten Kirche eingeladen. Dabei werden auch Briefe jüdischer Familien verlesen.

Betreuungsrecht - Patientenverfügung – Vorsorgevollmacht: Ob Unfall oder schwere Krankheit, jeder kann in eine Situation kommen, in der eine eigenverantwortliche Entscheidung nicht mehr möglich ist. Auch Familienangehörige benötigen dann oft eine Vollmacht. An einem Abend informiert der Vareler Rechtsanwalt Ulfert Janssen über Vorsorgemöglichkeiten im Rahmen von Vorsorgevollmacht, Betreuungsrecht oder Patientenverfügung. Die Veranstaltung beginnt eine Woche später als ursprünglich geplant, nämlich am Dienstag, 20. November um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Die Arche“ in Büppel. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Bachblüten - Notfallapotheke für den Hausgebrauch: Die Bachblütentherapie ist eine Heilmethode des englischen Arztes Dr. Edward Bach. Diese Methode ist seit über 60 Jahren aktuell und findet auch heute noch großen Anklang. Bei einer Einführung stellt Ursula Golder in Varel jeder der 38 Bachblüten und ihre Wirkung vor. Die Teilnehmenden erwerben sich dabei Kenntnisse für den Hausgebrauch bei Angst, Sorge, Überforderung, Unsicherheit und mehr. Los geht es am Sonnabend, den 17. November um 10 Uhr im Tulpengrund 1 in Varel. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22