Pressemeldungen

Fr, 19.09.2014Ausstellung zur Bestattungskultur: „Der Tod ist verschlungen vom Sieg“

Die Trauerkultur unterliegt einem Wandel. Die kirchlichen Friedhöfe in Deutschland reagieren auf diese Veränderungen und eröffnen den Familien vielfältige Formen der Grabgestaltung und der Trauerbegleitung. Das Sepukralmuseum in Kassel widmet sich der Erforschung der Trauerkultur und der Begräbnistraditionen. Eine Wanderausstellung befasst sich mit dem Charakter kirchlicher  Friedhöfe und stellt beispielhaft neue, zukunftsweisende Lösungen vor, von der Wiederbelebung des alten Kirchhofs über die kirchliche Gemeinschaftsgrabanlage bis zur Begräbniskirche. Diese Ausstellung wird im Rahmen des Projektes „Reformation und Erinnerungskultur“ des Kirchenkreises Friesland-Wilhelmshaven in der Zeit vom 19. September bis 2. Oktober 2014 täglich von 14-18 Uhr in der Auferstehungskirche am Vareler Friedhof (Oldenburger Straße) gezeigt.

 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Freitag, 19. September um 18 Uhr in der Auferstehungskirche Varel statt. Unter dem Titel "Wieviel Freiheit verträgt der Friedhof?" spricht Prof. Dr. Reiner Sörries, Direktor des Museums für Sepulkralkultur in Kassel. In seinem Vortrag geht Prof. Sörries der Frage nach, wie frei wir heute in der Gestaltung unserer Bestattungen und Friedhöfe sind. Ist heute alles erlaubt, was gefällt, oder gibt es Grenzen, weil sie ökonomisch, trauerpsychologisch oder symbolisch sinnvoll sind?  Der Kammerchor Varel unter der Leitung von Kantorei Dorothee Bauer eröffnet diesen Auftakt mit der Schützmotette "So fahr ich hin zu Jesu Christ“ Der Abend wird von Pastor Tom O. Brok moderiert.


Unser YouTube-Kanal

Aktuelle Termine

 

26. September 2020

Schlosskirche Varel

15:00, 17:00 Uhr

Konfirmations-Gottesdienste

 

 

27. September 2020

Schlosskirche Varel

9:00 Uhr, 11:00 Uhr

Konfirmations-Gottesdienste

 

St. Michael-Gemeindehaus, Obenstrohe

10:00 Uhr Gottesdienst

 

 

Ev. Kirchenbüro

Öffnungszeiten
Mo-Mi: 9.00-12.00 Uhr
Do: 15.00-17.00 Uhr
Fr: 9.00-12.00 Uhr    
Gerne telefonisch unter
Tel.: 04451-96 62-18 und -19
Fax: 04451-96 62-27
kirchenbuero@ev-kirche-varel.de

Newsletter

kostenlos abonnieren ...

 

Offene Schlosskirche


Dienstag bis Sonntag geöffnet von 11-16 Uhr
 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2020 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22