Pressemeldungen

Mi, 23.10.2019Emil Nolde - Maler, Graphiker und Expressionist: Gesprächsreihe in Varel

Der Maler und Graphiker Emil Nolde (1867-1956) zählt zu den bekanntesten Künstlern des 20. Jahrhunderts. Von Beginn an erweist er sich als ein Meister der Farbe, der mit ihren vielfältigen Möglichkeiten des Ausdrucks zu spielen weiß. Unter den farbstarken Expressionisten sticht Nolde mit besonderer Radikalität und Leuchtkraft hervor. Neben vielem anderen widmet sich Emil Nolde auch christlich-religiösen Themen. Bis heute begeistert er die Menschen mit seinen expressiven und farbfreudigen Gemälden, Aquarellen, Graphiken, Skulpturen, Keramiken und kunstgewerblichen Arbeiten.

Mit einer kleinen Reihe zeichnet die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven zu seinem 152. Geburtstag den Lebensweg und die künstlerische Entwicklung Emil Noldes nach und widmet sich seinem Werk, mit einem besonderen Blick auf seine religiös-christlichen Bilder.

Dabei wird auch auf die Nähe Noldes zum Nationalsozialismus hingewiesen. Einerseits war Emil Nolde Anhänger des Nationalsozialismus und Verehrer Hitlers, andererseits wurde sein Werk durch die Kunstprotagonisten der Nationalsozialisten als „entartete Kunst" gebrandmarkt, was zur Folge hatte, dass der Künstler mit einer Art „Malverbot" belegt wurde.

Die Reihe unter der Leitung des Ruhestandspastors Johannes Rieper aus Varel beginnt am Montag, den 11. November mit dem biografischen Weg und der künstlerischen Entwicklung Emil Noldes. Beim zweiten Termin am Montag, den 18. November geht es um eine Übersicht über sein Werk. Zum Abschluss der kleinen Reihe am 25. November geht Johannes Rieper besonders auf die christlich-religiösen Bilder Emil Noldes ein.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils montags um 9.30 Uhr und finden statt im Evangelischen Gemeindehaus an der Schlosskirche, Schlossplatz 3 in Varel. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Weitere Information bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de.


Aktuelle Termine

Gottesdienste
 

Umwelt "Grüner Hahn"

Ev. Kirchenbüro

Öffnungszeiten
Mo-Mi: 9.00-12.00 Uhr
Do: 15.00-17.00 Uhr
Fr: 9.00-12.00 Uhr    

Tel.: 04451-96 62-19
Fax: 04451-96 62-27
kirchenbuero@ev-kirche-varel.de

Newsletter

kostenlos abonnieren ...

 

Offene Schlosskirche

1.11. – 31.3.
dienstags – freitags

11.00 Uhr – 16.00 Uhr

1.4. – 31.10.
dienstags bis sonntags
11.00 Uhr – 16.00 Uhr

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22