Ein Grab und Gedenkort

Grabstele

für frühverlorene Kinder

 

Im Friedhofsbereich, nahe dem Eingang zur Osterstraße, findet sich seit November 2006 ein Ort mit einer hellen Stele und einer kleinen Bank. Hier haben alle durch eine Fehlgeburt verlorenen Kinder ein Grab - alle, die im Vareler Krankenhaus gewesen sind. Zweimal im Jahr, in der Regel Ende Mai und Ende November wird zu einer kleinen Andacht und anschließend zur Beisetzung der gemeinsamen Urne eingeladen. Im Krankenhaus werden die betroffenen Eltern über dieses Angebot informiert, und bekommen dann auf Wunsch eine Einladung zu der kleinen Trauerfeier.

 

Tag des Friedhofs

17. Juni 2017

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22