Patengeschenke zur Taufe

Zeit haben
Das Kostbarste, was wir Menschen uns gegenseitig schenken können, ist wohl die Zeit. Das, was alle am wenigsten zu haben scheinen. In ihr liegt das Geheimnis einer Freundschaft und auch einer guten Patenbeziehung. Nehmen Sie sich regelmäßig Zeit für Unternehmungen mit dem Patenkind, z.B.:
• Ausflüge
• Krabbelgottesdienst / Kinderkirche besuchen
• Zur Krippenspielprobe bringen
• Zur Tauferinnerung begleiten (in Varel im fünften Jahr nach der Taufe)
• Durch die Konfirmandenzeit und zur Konfirmation begleiten

 

Zuhören
Ein guter Freund oder eine gute Freundin an der Seite des Kindes zu sein, ist eine wichtige Aufgabe des Paten / der Patin. Sie erfahren manches, was den Eltern nicht erzählt wird. Sie können vermitteln, helfen, zuhören und raten. Oder einfach Geheimnisse für sich behalten. Je näher Pate und Patenkind beieinander wohnen, desto häufiger sind solche Treffen möglich.

 

Tauftag feiern
Den Geburtstag feiern alle. Aber erinnern Sie als Pate / Patin doch einfach an den Tauftag. Warum sollte ein Tauftag nicht genauso kräftig gefeiert werden wie ein Geburtstag? Die Taufe gilt ja als eine Art Wiedergeburt. „Wiedergeboren aus dem Wasser und dem Heiligen Geist“, so sagen wir es in der Liturgie der Taufe. In der Taufe tritt Gott mit seinem Segen noch einmal neu mit uns in Verbindung.
Am Tauftag können wir die Taufkerze wieder entzünden, von der Taufe erzählen, Bilder oder ein Video ansehen oder auch schöne Geschenke machen.

 

Für den Täufling beten
Eine wichtige Weise der geistlichen Begleitung ist es, für den Täufling zu beten - für schöne Ereignisse zu danken, in schwerer Zeit Gott um seine Hilfe zu bitten. Es ist gut, dass wir unsere Sorge und unsere Freude Gott anvertrauen können.

 

Kinderbibel verschenken
Die Auswahl an Kinderbibeln ist groß und unübersichtlich und längst nicht alle Kinderbibeln sind empfehlenswert. Hier eine kleine Auswahl für die Kleinsten und Kleinen:
• Bibelwörter, Susanne Göhlich, Moritz Verlag, 2008, 8,95 Euro.
• Mein kleines Bibelbuch, mit Bildern von Alan Parry, Deutsche Bibelgesellschaft, 1997, 8,50 Euro.
• Die Bibel für die Allerkleinsten, Mathias Jeschke, Rüdiger Pfeffer, Deutsche Bibelgesellschaft, 2006, 7,80 Euro.
• Die Bibel für Kinder, Tanja Jeschke und Marijke ten Cate, Deutsche Bibelgesellschaft, 2008, 19,80 Euro. (auch einige Einzelgeschichten erhältlich, 7,90 Euro)
• Komm, freu dich mit mir. Die Bibel für Kinder erzählt, Karin Jeromin, Rüdiger Pfeffer, Deutsche Bibelgesellschaft, 1999, 9,80 Euro (wird in Varel zur Tauferinnerung von der Gemeinde verschenkt).

 

Gebetebuch verschenken
Am Abend mit Kindern zu beten, ist ein schönes Ritual, um den Tag abzuschließen. Dabei kann man erzählen, was den Tag geprägt hat. Gott möge dann auf alles und auf die kommende Nacht seinen Segen legen.
• Gebetewürfel gibt es in Zusammenstellungen für verschiedene Tageszeiten und Anlässe.
• Immer in deiner Nähe, Georg Bydlinski und Carola Holland, Patmos Verlag 2010, 12,90 Euro.
• Du machst mich groß, Erwin Grosche und Alison Jay, 2002, 19,90 Euro.
• Behüte mich auch diesen Tag. Das Gebetbuch für die ganze Familie, Arnd Brummer (Hrg.), edition chrismon, 18 Euro.
• Kirche entdecken. Unterwegs mit Kira Elster und Ottmar Eule, Michael Birgden, Roland Rosenstock, Olaf Tesmer, 2008, 9,90 Euro (für Ältere auch als Spiel auf CD-Rom für Computer, 9,90 Euro)

 

Sammelgeschenke
Wenn Sie eine Geschenkidee suchen, die über mehrere Jahre und zu verschiedenen Anlässen weiter wachsen kann, dann muss es kein Geschenk sein, das erst im Erwachsenenalter Sinn macht.

 

Eine Holz-Arche hat Platz für unzählige Tiere. Und weil Noah alle Tiere zweimal oder sogar siebenmal mit auf die Arche nehmen sollte, kommt das Schenken nicht ans Ende. Schöne Holz-Tiere gibt es z.B. von Ostheimer oder von Holztiger (günstiger, bunter).

 

Auch eine Weihnachtskrippe kann im Laufe der Zeit wachsen. Die Bedeutung der jeweiligen Figur in der Weihnachtsgeschichte kann dazu erzählt werden. Warum bloß gehören Ochs und Esel zu jeder Krippe dazu, obwohl bei Lukas in seinem Evangelium (Lukas 2) von diesen Tieren nicht die Rede ist…

Aktuelle Termine

Gottesdienste
 

Sonntag, 15. September 2019
10 Uhr

Schlosskirche Varel

St. Michael-Gemeindehaus, Obenstrohe

 

18 Uhr

Gemeindehaus Die Arche, Büppel
 

 

Umwelt "Grüner Hahn"

Ev. Kirchenbüro

Öffnungszeiten
Mo-Mi: 9.00-12.00 Uhr
Do: 15.00-17.00 Uhr
Fr: 9.00-12.00 Uhr    

Tel.: 04451-96 62-19
Fax: 04451-96 62-27
kirchenbuero@ev-kirche-varel.de

Newsletter

kostenlos abonnieren ...

 

Offene Schlosskirche

1.11. – 31.3.
dienstags – freitags

11.00 Uhr – 16.00 Uhr

1.4. – 31.10.
dienstags bis sonntags
11.00 Uhr – 16.00 Uhr

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22