Welche Voraussetzungen gibt es für das Patenamt?

Das Patenamt kann jeder Christ, jede Christin übernehmen, die mindestens 14 Jahre alt ist (religionsmündig) und konfirmiert wurde.

 

Die Paten vertreten die Gemeinde innerhalb der Familie. Daher kann das Patenamt nur übernehmen, wer auch weiterhin Mitglied einer Kirchengemeinde ist. Die Kirchengemeinde an Ihrem Wohnort stellt einen Patenschein (Nachweis über die Mitgliedschaft) aus, mit dem man in der Gemeinde am Taufort Pate werden kann.

 

Bei einer evangelischen Taufe muss in der Regel mindestens ein Taufpate der evangelischen Kirche angehören. Weitere Paten können aus den "anerkannten" Kirchen kommen.

 

Im Taufgottesdienst bekommen alle Paten eine Urkunde über das neue Amt überreicht.

Unser YouTube-Kanal

Musik, Andacht, Glocken, Ostern, BuchTipps

Abonniert unseren neuen YouTube-Kanal:

http://t.ly/Gzevr

 

Aktuelle Termine

Donnerstag, 21. Mai 2020 - Christi Himmelfahrt

Pfarrgarten Obenstrohe
11:00 Uhr Open-Air-Gottesdienst, Pfarrer Edgar Rebbe

 

Sonntag, 24. Mai 2020 - Exaudi

Schlosskirche Varel

10:00 Uhr Gottesdienst, Pfarrer Martin Kubatta (max. 46 BesucherInnen)

 

Gemeindehaus Die Arche, Büppel
18:00 Uhr Abendkirche Taizé, Pfarrer Tom O. Brok (max. 20 BesucherInnen)

auch live auf Instagram und YouTube

 

Ev. Kirchenbüro

Öffnungszeiten
Mo-Mi: 9.00-12.00 Uhr
Do: 15.00-17.00 Uhr
Fr: 9.00-12.00 Uhr    

Tel.: 04451-96 62-19
Fax: 04451-96 62-27
kirchenbuero@ev-kirche-varel.de

Newsletter

kostenlos abonnieren ...

 

Offene Schlosskirche


Dienstag bis Sonntag zum privaten Gebet geöffnet von 11-16 Uhr
 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2020 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel | Schlossplatz 3 | 26316 Varel | Tel.: 04451-9662-19| E-Mail: kirchenbuero@No Spamev-kirche-varel.de | www.ev-kirche-varel.de

Spendenkonto: LzO, IBAN DE71 2805 0100 0052 4000 17, BIC SLZODE22